Aktuelles


Ein weiteres Projekt auf Respekt.net

Sozialberatung

Da auch wir leider von Budgetkürzungen betroffen sind, versuchen wir über Crowdfunding unsere Sozialberatung zu sichern.

Unsere niederschwellige Erstberatung ist für alle Flüchtlinge und MigrantInnen, die mit uns durch unsere Deutschkurse oder über die Projekte „Kontaktepool“ und „Sprachencafé“ in Kontakt stehen, bzw. die über andere Wege zu uns kommen, offen.

Helft uns, unser Angebot dem Bedarf anzupassen!

Wie funktioniert’s?

1. Unser Projekt findest du unter folgendem Link

2. Gib im rechten Feld einen Betrag deiner Wahl ein und gehe auf Sofort spenden.

3. Wenn du noch nicht registriert bist, öffnet sich nun eine Maske, durch die du ein Profil anlegen kannst. (Alternativ kannst du dich auch über Facebook registrieren.)

4. Dann bekommst du ein Bestätigungsmail zugeschickt. Klicke den darin enthaltenen Link an und schon wirst du zum Spendenportal unseres Projekts weitergeleitet.

5. Jetzt kannst du spenden!

Wir freuen uns über jeden Betrag und halten euch auf dem Laufenden!


Wir können unser Sprachencafé erweitern!

Das Sprachencafe II ist ausfinanziert!

 

 

Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Über die Crowdfunding-Plattform Respekt.net konnten die finanziellen Mittel für ein weiteres Sprachencafé beschafft werden.
Möglich gemacht haben das die vielen Spenderinnen und Spender!

Da das Kontaktepool Sprachencafé so großen Zulauf hat, freuen wir uns, dass wir im Herbst ein zusätzliches Angebot schaffen können.

Im Namen aller BesucherInnen bedanken wir uns herzlich!
Das gesamte Team von Station Wien


Sommerpause im Juli und August

Im Juli und August finden bei Station Wien keine Kurse und keine unserer regelmäßigen Veranstaltungen statt. Los geht’s wieder im September mit dem

Sprachencafé am 09.09.2015
Talenteabend am 25.09.2015
Cinemama am 30.09.2015

Wir wünschen euch einen schönen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen im September!


Kursanmeldung ab dem 3. August

Im Sommer finden bei Station Wien keine Deutschkurse statt. Die neuen Mama lernt Deutsch-Kurse und Intensivkurse starten im September. Unsere Kurse sind ausschließlich für Frauen mit geringer Schulbildung (nicht mehr als 8 Jahre Schule im Heimatland), wobei Frauen mit kleinen Kindern bevorzugt werden.

Ab dem 3. August ist es möglich, sich für die neuen Kurse anzumelden.

Kursanmeldung – wie funktioniert’s?

1. Termin für einen Einstufungstest ab dem 3. August 2015 vereinbaren.
Ansprechperson: Emina Selic 0699/17 37 67 69

2. Einstufungstest im Verein Station Wien machen.
Einsiedlerplatz 5 (Eingang Gießaufgasse), 1050 Wien

Unbedingt mitbringen: Lichtbildausweis (Pass), Visum und Meldezettel.

3. Wenn wir einen Platz für Sie haben, rufen wir Sie an. Es gibt keinen Anspruch auf einen Kursplatz.


Auch Station Wien ist jetzt Partnerin der “Gewaltfrei Leben”-Kampagne.

Mehr Infos findest du hier.

Verein Station Wien will durch seine verschiedenen Projekte die Entwicklung zu einer Gesellschaft forcieren, in der Diversität als Bereicherung erlebt und in der ein wertschätzender Umgang miteinander selbstverständlich wird.

Dazu gehört auch ein Leben ohne Gewalt!


Logo respekt.net

Das zusätzliche Sprachencafé für Herbst 2015 konnte erfolgreich über die Crowdfunding-Plattform Respekt.net finanziert werden.
Vielen Dank an alle großzügigen Spenderinnen und Spender!